Welches Zubehör benötigt man für eine Oldtimer Rallye?

Wir möchten Ihnen in dieser Rubrik aufzeigen, welches Zubehör Sie für eine Oldtimer Gleichmäßigkeits-Rallye benötigen.

 

Neben einem zuverlässigen historischen Fahrzeug benötigen Sie in Ihrem Team einen noch zuverlässigeren Beifahrer. Der Beifahrer hat die anspruchsvolle Aufgabe das Team zu navigieren. Bei einer klassischen Gleichmäßigkeits-Rallye geht es neben der Streckenfindung im wesentlichen um 3 Größen : die Zeit, den Weg und die Durchschnittsgeschwindigkeit. Das Team muss also auf der vorgegebenen Strecke nach vorgegebener Zeit und festgeschriebenem Weg den vorgegebenen Durchschnitt einhalten. Zu allen diesen Größen finden Sie Angaben im Roadbook, das Ihnen der Rallyeveranstalter aushändigt. Um es überhaupt dem Beifahrer zu ermöglichen alle diese Aufgaben erfolgreich umzusetzen, brauchen Sie folgendes Rallye Zubehör :

1. Zeit

Zur Messung der Zeit benötigen Sie Stoppuhren. Die Stoppuhren können entweder auf einer Uhrenplatte am Armaturenbrett oder auf einem Rallye Board, welches der Beifahrer lose mit sich führt, befestigt werden. Hier ist ausdrücklich ein Rallye Board mit splitterfreiem flexiblem Kern zu empfehlen. Die Stoppuhren erfüllen folgenden Zweck : Eine Stoppuhr misst die gesamte Etappe, eine zweite Stoppuhr verwenden sie zur Messung einzelner Teiletappen. Eine dritte Stoppuhr hat immer den Vorteil, dass Sie bei sogenannten Doppelwertungsprüfungen (eine zweite Wertungsprüfung beginnt im Ziel der Ersten) auch diese Sonderprüfung messen können. Insbesondere bei kurzen Doppelwertungsprüfungen können Sie auch mit Schleppzeigeruhren die Zeitmessung vornehmen. 

Eine reine Zeituhr ist insbesondere für die Start- und Ankunftszeiten unerlässlich.

2. Wegstrecke

Zur Messung der Wegstrecke benötigen Sie einen Wegstreckenzähler. Der Wegstreckenzähler als zentrales Instrument für den Co Piloten übernimmt gleich zwei wichtige Aufgaben im Cockpit. Zum Einen die Wegstreckenfindung, da die Roadbooks der Veranstalter kilometriert sind, zum Anderen das Messen der einzelnen Etappen und dadurch die Möglichkeit zum Abgleich der vorgegebenen Durchschnittsgeschwindigkeiten.

3. Durchschnittsgeschwindigkeit

Zum Abgleich der Durchschnittsgeschwindigkeit aus zurückgelegter Wegstrecke und gemessener Zeit benötigen Sie Schnitttabellen. Die Schnitttabellen zeigen für einzelne Durchschnittsgeschwindigkeiten eine Gegenüberstellung von Weg und Zeit. Ein Durchschnittscomputer erspart diesen analogen Abgleich und ist daher für den Beifahrer sehr hilfreich. Es gibt zudem Durchschnittscomputer die mit einem Wegstreckenzähler verbunden sind und den Abgleich automatisch vornehmen, d.h. dem Fahrer direkt anzeigen ob er den vorgegebenen Schnitt einhält.

Die Wahl ob Sie sich für elektronische oder mechanisch arbeitende Instrumente entscheiden ist Geschmackssache und auch davon abhängig, an welchen Veranstaltungen Sie teilnehmen möchten. Elektronische Instrumente haben oftmals mehr Funktionen, sind aber dafür nicht so stilecht bzw. passen rein optisch besser in Fahrzeuge mit jüngerem Baujahr. 

Einige Veranstalter lassen keine elektronischen Instrumente bei der Teilnahme Ihrer Rallye zu oder klassifizieren in zwei Gruppen. Die Sandklasse bei der nur rein mechanische Instrumente erlaubt sind und eine sportliche Klasse, bei der auch elektronische Instrumente verwendet werden dürfen. Weit verbreitet sind bei Wegstreckenzählern inzwischen auch elektromechanische (halbelektronische) Geräte, die aufgrund der rein mechanischen Zählwerke in der Regel auch in der Sandklasse erlaubt sind. 

Hilfreich bei Oldtimer Rallyes ist außerdem robuste und dazu noch stilgerechte Kleidung. Wie heißt es so schön : Es gibt kein schlechtes Wetter sondern nur die falsche Kleidung. Und das gilt auch hier. Gerade bei Tagesetappen von 200-500 km, macht sich eine gute Fahrerbrille (sofern sie offen fahren) oder eine Lederhaube mit Nackenschutz und Fahrerhandschuhe unbezahlbar. Sehr nützlich ist zudem ausreichend Licht im Auto verfügbar zu haben. Dies stellen Sie spätestens bei Nachtetappen fest. Wir führen deshalb sehr schöne Kartenlampen und haben auch aus diesem Grund unsere Rallye Uhrenplatten mit Beleuchtung ausgestattet. Für Nachtfahrten empfehlen wir unsere klassischen Zusatz-und Suchscheinwerfer. Wenn Sie praktische Tipps für historische Rallyes erfahren möchten oder sich einfach nur tolle Oldtimer-Impressionen ansehen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere selektierten Rallye-Bücher.

Mit über 1400 Artikeln im Sortiment finden Sie bei vhclassics alles was Sie an Zubehör für Oldtimer Rallyes benötigen. Ob rein mechanische, elektromechanische oder elektronische Instrumente, historisches altes Rallye Zubehör oder Produkte aus neuer, teils eigener Herstellung. 

Ausführliche und individuelle Beratung steht bei vhclassics an erster Stelle. Daher sind wir uns sicher, dass Sie mit der Ausstattung Ihrer Wahl viel Freude bei Ihren Rallyes haben werden und sich schnell, falls noch nicht geschehen, für den historischen Motorsport begeistern können. Wir wünschen viel Spaß und Erfolg für die Rallye Saison 2016 und immer eine gute und sichere Fahrt !

Ihr vhclassics Team, Spezialist für klassisches Rallye Zubehör.